News

Was passiert gerade an unseren Standorten, im Verein und im Programmjahr allgemein? Hier gibt es einen Überblick zu aktuellen News zum Programm und zu Veranstaltungen von Europa macht Schule.

vier Menschen sitzen an einem Tisch. Vor ihnen haben sie Infomaterialien, Tablets, Handys und Kalender liegen. privat/DAAD

"EmS"-Projektstart in Gießen

Nach unserem Kennenlerntreffen im Oktober haben sich aus unserer bunt gemischten Gruppe kleine Teams gebildet, die nun mit der konkreten Projektplanung durchstarten.

Mehr

Aneinandergereihte Tische die mit einer weißen Tischdecke und einer europäischen Flagge geschmückt sind. Auf dem Tisch sind Ausstellungsstücke zu dem jeweiligen Land zu sehen. privat/DAAD

Anmeldungen für EmS in Bremen laufen auf Hochtouren

Das vergangene EmS-Jahr haben wir mit einer bunten Abschluss-veranstaltung mit rund 250 Gästen im Bremer Rathaus gefeiert. Nun starten wir voller Motivation in die nächste Runde um den europäischen Spirit erneut hochleben zu lassen.

Mehr

Der privat/DAAD

„Europa macht Schule“-Jahresbericht 2018/19

Zwar stecken wir bereits mitten in der Durchführung des Programmjahres 2019/20, was aber nicht heißen soll, dass das vergangene Programmjahr nicht noch einmal würdig verabschiedet werden kann. Und was eignet sich hierzu besser, als ein "EmS"-Jahresrückblick anhand des neu erschienenen Jahresberichtes?

Mehr

12 junge Erwachsene halten eine Europaflagge lächelnd in die Kamera privat/DAAD

"Europa macht Schule" startet in Gießen ins neue Semester

Mitte Oktober traf sich das neue "Europa macht Schule" – Team Gießen zum ersten Mal zum Auftakt ins neue Semester. Das Treffen wurde genutzt, um das Programm vorzustellen, erste Termine bekanntzugeben und vor allem, um sich kennenzulernen. 

Mehr

Im Vordergfund ist eine städtische Springbrunnenanlage zu sehen. Und im Hintergrund ein historisches Gebäude. privat/DAAD

EmS im äußersten Osten Europas

Auf Einladung der TU Kaiserslautern, der Leibniz-Universität Hannover und der Yerevan State University ist der EmS-Vorsitzende Robert Gieske zu einem Workshop mit dem Titel „Teaching Critical Digital Literacy – Concepts for Education Professionals“ in die armenische Hauptstadt gereist.

Mehr