Erfahrungen

Mehr als 1.200 Schulen haben schon an unserem interkulturellen Begegnungsprogramm Europa macht Schule teilgenommen. Hier kommen Lehrkräfte, Schulklassen, Schülerinnen und Schüler zu Wort.

Profilfoto von einer Lehrerin am EmS-Standort Stuttgart
Im Rahmen des Programms Europa macht Schule konnte meine Klasse in die türkische Kultur eintauchen und durch den authentischen Dialog mit einer Austauschstudentin die neu gewonnenen Erkenntnisse in einem selbst produzierten Podcast festhalten. Europa macht Schule macht Kultur greifbar und baut interkulturelle Barrieren ab.

Jasmin del Castillo, Lehrerin an der Hedwig-Dohm-Schule Stuttgart

Profilfoto von einer Lehrerin am EmS-Standort Hamburg
Je intensiver wir uns mit anderen Kulturen und Wertevorstellungen auseinandersetzen, desto mehr lernen wir uns kennen, zu verstehen und hoffentlich auch zu achten. Diese Erkenntnis den Kindern zu vermitteln, unterstützt das Programm Europa macht Schule in hervorragender Weise.

Christiane Lappenküper, Lehrerin an der Grundschule Mühlenredder in Reinbek

Porträtfoto von einer EmS-Lehrkraft vor einer Blumenwiese
Die Schülerinnen und Schüler erfahren im Rahmen eines EmS-Projektes, wie bereichernd kulturelle Unterschiede sein können!

Marion Kleinebreil, Lehrerin an der Marienschule Euskirchen

Hier geht`s zum ausführlichen EmS-Projektbericht der Klasse 11 an der Marienschule Euskirchen.

Europa macht Schule Logo. Links ein gelber Tintenklecks, rechts Europa macht Schule in blauer Schrift.
Mir hat das Projekt gefallen weil es zeigt, dass Europa viel mehr ist als ein Kontinent, dass Mathe verbindet und es war eine Abwechslung zum normalen Unterricht!

Schülerin des Pelizaeus-Gymnasium Paderborn

Hier geht`s zum ausführlichen EmS-Projektbericht der Klasse 9F am Pelizaeus-Gymnasium Paderborn

Markus Bender
Europäischer Austausch, ohne reisen zu müssen.

Markus Bender, Lehrer an der FOS Nierstein

Gisela Ebeling
Es ist ein sehr gewinnbringendes Projekt, das sich problemlos in den Unterricht integrieren lässt.

Gisela Ebeling, Lehrerin an der Realschule Bünde-Nord

Susanne Winkler
Eine interessante Herausforderung für die Schüler und Lehrkräfte.

Susanne Winkler, Lehrerin an der Vorgebirgsschule Bonn

Ute Bauer
Es ist eine sehr unkomplizierte und gleichzeitig effektive Möglichkeit, Schüler mit jungen Europäerinnen und Europäern zusammenzubringen.

Ute Bauer, Lehrerin am Gymnasium Parsberg

Sehr direkte Form von interkulturellem Austausch und ein super Einblick in die französische Unterhaltungskultur!

Schüler einer 11. Klasse am Standort Berlin

Wir finden es sehr gut, wenn Studenten die Klassen besuchen und Europa ins Klassenzimmer bringen.

Claudia Dirmeier, Lehrerin am Gymnasium Neutraubling