News 19.04.2018 - DAAD - Verein

Vereinsvorstand und DAAD-Koordination treffen sich in Regensburg

Am letzten Wochenende war es wieder soweit: Der Vorstand von Europa macht Schule e.V. und das DAAD-Koordinationsteam haben gemeinsam ihr Programm für die zweite Jahreshälfte erarbeitet. Bei dem zweitägigen Vorstandstreffen an der Universität Regensburg wurde unter anderem das Jahrestreffen geplant sowie ein neues Marketingkonzept diskutiert.

Vorstandstreffen Regensburg 2018
Zum Vorstandstreffen in Regensburg trafen sich Katrin Winter (DAAD), Simona Telbanhofer (EmS), Claudia Schmoldt (EmS), Frank Wittmann (EmS), Stefanie Plitt (EmS), Julia Ortmann (EmS), Hans Leifgen (DAAD) und Eszter Bodnar (EmS).

Auch wenn das sonnige Wetter in Regensburg eher zu einem Parkausflug einlud, blieben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Vorstandstreffens standhaft. Pflichtbewusst arbeiteten die sechs anwesenden Vorstandsvertreterinnen und -vertreter sowie die zwei DAAD-Koordinatorinnen/-koordinatoren am 14. und 15. April 2018 die Tagesordnungspunkte ab. Das fiel nicht schwer, denn auf der Agenda standen spannende Themen.

Planungen für das Jahrestreffen in München laufen

Für das Jahrestreffen vom 22. bis 24. Juni in München wurde ein Programmentwurf erstellt. Neben einer interaktiven Evaluation des laufenden „Europa macht Schule“-Jahres werden die teilnehmenden Standortkoordinatorinnen und -koordinatoren beispielsweise Konzepte für die Öffentlichkeitsarbeit, die didaktische Schulung der Gaststudierenden oder die Alumni-Arbeit entwickeln. Natürlich kommt aber auch der persönliche Austausch in dem Programm des Jahrestreffens nicht zu kurz. Gemeinsam sollen die Erfolge des Jahres gefeiert werden.

Weichen gestellt für ein neues Marketingkonzept

Darüber hinaus beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem neuen Marketingkonzept für das Programm. Dazu soll auch eine Auffrischung des Designs gehören. Für dieses Vorhaben wurden verschiedene Varianten diskutiert und die Weichen für die Umsetzung in diesem Jahr gestellt.

Darüber hinaus erläuterten die AG-Leiterinnen und -Leiter des Vereins ihre Ziele, welche mithilfe von Arbeitstreffen umgesetzt werden sollen. Zudem berichteten die Organisatorinnen und Organisatoren der Pädagogischen Schulungen und der EmS-Seminare für Gaststudierende, Christian Plitt (Standort Gießen) und Eleni Kanli (Standort Regensburg) von ihren Erfahrungen.

Und nach all der Arbeit hatten die Vorstände und DAAD-Koordinatorinnen/-koordinatoren auch noch die Zeit, um bei einem sonnigen Spaziergang durch die Regensburger Altstadt zu schlendern.