News 27.07.2021 - Standorte

EmS-Programmabschluss in Mainz

Mit Ende des EmS-Zyklus neigt sich auch unser erstes Programmjahr, als Mainzer Standort-Team, dem Ende zu und wir blicken auf eine ereignisreiche, herausfordernde und gelungene Projektphase zurück.

Blick auf Mainz

Sah es noch zu Beginn des Programmjahres, trotz aller Bemühungen und Werbung, aus als würden wir kein Projekt auf die Beine stellen können, so konnten wir im zweiten Halbjahr doch noch fünf Projekte auf den Weg bringen und begleiten. Letztendlich hatten die Gaststudierenden so die Möglichkeit, ihre Projekte vor Ort in den Schulen durchzuführen und den Schüler/-innen ihre Heimatländer Polen, Italien, Frankreich und Lettland in Präsenz näherzubringen.

Als EmS-Standort-Team, welches sich noch nie in Präsenz treffen konnte, bewerkstelligten wir auf digitale Weise nicht nur unsere Koordinationstreffen, sondern auch die Zwischentreffen und Abschlussveranstaltung mit Gaststudierenden, Lehrkräften und Schulklassen. Dies war uns nicht zuletzt durch selbstständige und engagierte Teilnehmende und durch tatkräftige Unterstützung des DAAD und die Mithilfe aller EmS-Standort-Team-Mitglieder möglich. Dass die Mühen der letzten Wochen sich gelohnt hatten, zeigte sich in der Abschlussveranstaltung: Es wurden spannende und vielfältige Projekte vorgestellt. Eine Schulklasse wurde zugeschaltet und im Quiz konnten Kenntnisse über Europa macht Schule getestet werden. Zuletzt bleibt uns nur, Danke zu sagen – allen teilnehmenden Gaststudierenden, Lehrkräften, Schulklassen, Standort-Mitgliedern und dem DAAD – für ein tolles und lehrreiches EmS-Jahr in Mainz!

Clara Behringer vom EmS-Standort-Team Mainz