News 22.12.2020 - DAAD - Programm - Verein

Erfolgreicher Programmstart 2020/21 – trotz Corona!

Es ist wieder so weit. Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende entgegen, Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür. Und das Programmjahr 2020/21 läuft in vollem Gange – trotz Corona!

An einem Weihnachtsbaum hängen zwei weiße Holzsterne, auf welchen das EmS-Logo zu sehen ist.

Durch die Corona-bedingten Einschränkungen verlief der Start des Jubiläums-Programmjahres etwas anders als gewöhnlich. An den meisten deutschen Hochschulen begann das Wintersemester erst Anfang November, wodurch sich die Standort-Teams von September an nach und nach gründeten – manche erst Anfang November. Doch trotz Online-Semesters und eingeschränkter Mobilität, oder vielleicht gerade deshalb, ist die Engagementbereitschaft der Studierenden für Europa macht Schule weiter hoch. EmS bietet auch digital die Möglichkeit, trotz Kontaktbeschränkungen mit anderen Kommilitonen/-innen in Kontakt zu treten und den internationalen Austausch weiter zu (er)leben.

So engagieren sich zurzeit an 30 EmS-Standorten in ganz Deutschland Studierende deutscher Hochschulen. Die Herausforderungen, interessierte Gaststudierende und Schulen zu finden, waren groß – fielen doch die klassischen Kontaktmöglichkeiten bei Einführungsveranstaltungen & Co. weg. Doch die Teams waren kreativ, veranstalten virtuelle Infotreffen und nutzten alle möglichen Social Media-Kanäle. Die Mühen waren nicht umsonst: Jeweils über 120 Gaststudierende und Schulen meldeten sich für eine Teilnahme an! Die meisten Koordinationstreffen fanden bereits statt, jetzt beginnt die Phase der Projektplanung und -durchführung. In diesem Programmjahr werden die meisten Projekte virtuell durchgeführt werden, aber auch eine Durchführung vor Ort in der Schule ist möglich, sofern es die Bedingungen zulassen, oder aber eine Kombination aus beidem.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen, und so wird es zum Beginn des Sommersemesters eine zweite Anmeldephase geben – Gaststudierende und Schulen haben dann nochmals die Möglichkeit, sich für eine Teilnahme an EmS anzumelden, wenn dies vom jeweiligen Standort-Team gewünscht ist.

Wir möchten uns ganz herzlich für das riesige Engagement aller Beteiligten bedanken – es ist toll zu sehen, wie alle in dieser außergewöhnlichen Zeit gemeinsam an einem Strang ziehen und damit Großartiges erreichen!

Allen EmS-Aktiven wünschen wir nun erstmal erholsame Feiertage und einen guten und vor allem gesunden Start ins neue Jahr!