News 15.11.2019 - Programm - Verein

Welcome(Back)-Treffen in Leipzig

Beim Welcome-(Back)-Treffen in Leipzig setzten sich neue und erfahrene ehrenamtliche Standortaktive mit der Vorbereitung auf das bevorstehende Programmjahr 2019/20 auseinander. Insgesamt nutzten 13 Ehrenamtliche am 9. November die Gelegenheit, einen Überblick zu Europa macht Schule zu erhalten und sich mit anderen Standortaktiven auszutauschen.

Ehrenamtliche sitzten am Tisch und besprechen das weitere Vorgehen im Programm

Zu Beginn der Veranstaltung wurden alle recht herzlich von Eszter Bodnar und Julia Ortmann, die stellvertretend vom Verein Europa macht Schule e.V. anwesend waren und das Treffen organisiert hatten, begrüßt. Anschließend erklärten Lisa Scheuring und Anna-Kay Miller aus der Programmkoordinationsstelle im DAAD, wie Standorte und der DAAD zusammenarbeiten und gaben einen kurzen Einblick in die Finanzabrechnung. Darauf aufbauend kamen noch einmal Eszter Bodnar und Julia Ortmann, aus dem Vorstand von Europa macht Schule e.V., zu Wort und gaben Einblicke in die Geschichte und die Arbeit des Vereins.  Bevor es dann in die Mittagspause ging, gab es abschließend zum Vormittag ein Forum für offengebliebene Fragen der Standortarbeit.

Am Nachmittag wurden spielerisch die einzelnen Stationen des Europa macht Schule-Jahres und mögliche Probleme bei der Umsetzung simuliert. Mithilfe der Erfahrungen von Ehrenamtlichen, die bereits länger bei Europa macht Schule mitwirken, wurden Lösungsansätze erarbeitet und diskutiert. In anschließenden Workshops erstellten und präsentierten die Teilnehmer/-innen Checklisten für die Planung verschiedener Veranstaltungen im Programmjahr.

Gruppenbild aller Teilnehmer/-innen des Welcome(Back)-Treffen in Leipzig

Nach dem Input vom Verein und dem DAAD zu dem Programm Europa macht Schule und dem aktiven Austausch aller Teilnehmer/-innen, wünschen wir nun allen Standort-Teams ein frohes Schaffen!