News 16.10.2016 - Verein

Neuer EmS-Vorstand trifft sich in Aschaffenburg

Vom 7. bis 9. Oktober 2016 haben der Vorstand des Vereins Europa macht Schule e.V. und die DAAD-Koordination in Aschaffenburg getagt. Dabei wurde den neugewählten Vorständen Julia Kauer und Natalia Witkowsky die Arbeit des Vereinsgremiums erläutert. Zudem konnten die bald anstehenden Welcome (Back)-Treffen geplant werden.

EmS-Vorstand und DAAD-Koordination
Gemeinsam in Aschaffenburg für „Europa macht Schule“ aktiv: Julia Kauer, Katrin Winter (DAAD), Natalia Witkowsky, Eszter Bodnar, Karina Borisova, Yulia Onuchina, Björn Schneider, Stefanie Plitt, Hans Leifgen (DAAD), Frank Wittmann.

Auf dem Treffen im bayrischen Aschaffenburg begrüßte der Vorstand von Europa macht Schule e.V. zwei neue Mitglieder in seinen Reihen. Seit der Wahl auf der Mitgliederversammlung im Juni komplettieren Julia Kauer vom Standort Würzburg und Natalia Witkowsky vom Standort Gießen das siebenköpfige Vereinsgremium. Sie folgen auf die langjährigen Vorstände Yulia Onuchina und Björn Schneider, die ihre Posten zur Verfügung gestellt hatten und nun zur Übergabe ihrer Vorstandsaufgaben ebenfalls nach Aschaffenburg gereist waren.

Als Regionalkoordinatorin wird Julia Kauer sich zukünftig um die Belange der Standorte der Region „Süd“ kümmern. Zudem wird sie sich beim Aufbau der Arbeitsgruppe „Auslandsstandorte“ engagieren. Natalia Witkowsky ist als Regionalkoordinatorin Ansprechpartnerin für Standorte der Region „Mitte“ und unterstützt ab sofort die stellvertretende Vorsitzende Stefanie Plitt bei der Leitung der Arbeitsgruppe „EmS als Seminar“. Den Standorten stellen sich die neuen Regionalkoordinatorinnen erstmals auf den Welcome (Back)-Treffen des Vereins vor, die am 5. November in Würzburg und am 12. November in Hannover stattfinden werden.

Gemeinsam mit den DAAD-Koordinatoren Katrin Winter und Hans Leifgen ließ man auf dem Vorstandstreffen noch die Aktivitäten zum zehnjährigen Vereins- und Programmjubiläum Revue passieren und evaluierte den dazugehörigen DAAD-Festakt. Zum Abschluss des Treffens diskutierten die Vorstände und DAAD-Koordinatoren noch Maßnahmen, wie sich die Kommunikation innerhalb des Vorstands und zu den Standorten verbessern ließe.

Im Jahr finden zwei Vorstandstreffen statt, die der Vorstand von Europa macht Schule e.V. organisiert. Jeweils im Frühjahr und Herbst besprechen die Vorstände des Vereins und die DAAD-Koordinatoren notwendige Programmangelegenheiten und arbeiten einzelne Punkte, wie etwa die Planung der Welcome (Back)-Treffen, ihrer Agenda ab.