Fragen und Antworten

Du hast als europäische/r Studierende/r Fragen zum Programm „Europa macht Schule“? Hier gibt es Antworten!

Muss ich Lehramt studieren, um mitmachen zu können?

Nein, das Programm richtet sich an Studierende jeder Fachrichtung. Der/Die Lehrer/-in Deiner Klasse ist für den Unterricht verantwortlich und betreut Dich bei der Konzeption und Durchführung des Projekts.  Als Hilfe und Vorbereitung für Dein Projekt bekommst Du von uns einen kleinen pädagogischen Reader. Außerdem kannst du an einem Wochenendseminar Anfang Dezember/Mitte Januar teilnehmen, in dem Du Grundlagen der Pädagogik und der interkulturellen Kommunikation lernst.

Wie wird meine Klasse ausgewählt?

Das „Europa macht Schule“-Team in Deiner Stadt wählt nach Deinen Angaben auf dem Anmeldeformular eine Schule für Dich aus. Dabei versucht es, Deine Wünsche möglichst gut zu erfüllen. Eine Garantie, dass alle Deine Wünsche erfüllt werden, können wir leider nicht geben.  Wenn Du dann in der Schule bist, kannst Du meist auch selbst noch mit Deinem/r Betreuungslehrer/-in besprechen, in welche Klasse Du am liebsten gehen würdest.

Bin ich mit der Klasse ganz allein?

Nein. Der/Die Lehrer/-in bleibt während der Projektdurchführung mit Dir in der Klasse. Er/Sie unterstützt Dich auch bei der Planung und teilt Dir rechtzeitig mit, in welcher Klasse Du arbeitest. Mit ihm stimmst Du die Einzelheiten Deiner Projektarbeit ab. Bei Fragen oder Problemen kannst Du Dich jederzeit an ein Mitglied des „Europa macht Schule“-Teams in Deiner Stadt wenden.

Wie groß ist mein Aufwand?

Je nach Absprache mit dem/der Lehrer/-in umfasst Dein Projekt drei bis fünf Besuche an der Schule, wobei mindestens drei Unterrichtsstunden vorgesehen sind. Darüber hinaus sind Besprechungen zwischen Dir und dem/r Lehrer/-in notwendig. Am Ende des Projektes präsentierst Du Dein Projekt mit Deiner Klasse auf der Abschlussveranstaltung und schreibst einen einseitigen Bericht über Dein Projekt.

Gibt es Kosten für mich?

Es entstehen keine zusätzlichen Kosten für Dich. Nach Abschluss des Projekts erhältst Du eine kleine Summe, die mögliche Ausgaben decken soll und Deine Mühe honoriert.

Was muss ich beachten?

Deine Anmeldung zum Programm ist verbindlich, d.h. Deine Schule zählt auf Dich. Der DAAD schließt eine Haftpflichtversicherung für die Zeit Deines Projektes für Dich ab.

Wer ist mein/e Ansprechpartner/-in?

Bei Fragen jeder Art hilft Dir das „Europa macht Schule“-Team in Deiner Stadt gern weiter. Die Kontaktdaten findest Du auch auf unserer Standort-Seite.

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung ist jedes Jahr von Oktober bis November möglich. Außerhalb dieses Zeitraums können keine Anmeldungen angenommen werden. Wenn Du Fragen dazu hast, kannst Du auch eine E-Mail an info(at)europamachtschule.de schreiben oder Dich an das „Europa macht Schule“-Team in Deiner Stadt wenden. Die Kontaktdaten findest Du auf unserer Standort-Seite.

Zur Anmeldung für europäische Studierende

Du hast weiterführende Fragen? Dann kontaktiere das „Europa macht Schule“-Team in Deiner Stadt. Die Kontaktdaten findest Du auf unserer Standort-Seite.